Spanische Verhältnisse?

In Befürchtung, die Liga würde zwischen Bayern München und dem BVB und dem Rest der Mannschaften zu einer 2-Klassen-Gesellschaft evolvieren, hatten Verantwortliche des bayerischen Branchenprimus in jüngerer Vergangenheit den Terminus „Spanische Verhältnisse“ geprägt. Der Begriff fußt bekanntlich auf dem langweiligen Dominanzzustand der beiden Marktführer in der Primera División, Real Madrid und FC Barcelona, welche den Titel gefühlt seit Urzeiten unter sich ausmachen. Weiterlesen